Autounfall bei Groß Pampau : Smart schleudert gegen Baum – Fahrer stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 06:06 Uhr

shz+ Logo
Mit der Fahrertür war der Smart gegen eine mächtige Eiche geschleudert.
Mit der Fahrertür war der Smart gegen eine mächtige Eiche geschleudert.

Der 43-Jährige galt als Bluter. Ersthelfer hatten den verletzten Fahrer beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus dem Auto befreit. Die Retter übernahmen sofort die medizinische Versorgung.

Groß Pampau | Ein Smart-Fahrer hat am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf einem unbefestigten Feldweg zwischen Groß Pampau und Wotersen (Kreis Herzogtum Lauenburg) lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Erschwerend kam hinzu: Der 43-Jährige galt als Bluter, deshalb waren seine inneren Verletzungen lebensbedrohlich. Der Mann wurde mit einem Rettungshub...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert