Hoffnung auf Investor : Wohnungsbauprojekt soll kleine Kirchengemeinde Hoisbüttel retten

Avatar_shz von 14. Juli 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Mit dem Projektplan (v.l.): Pastor Ralf Weisswange, Thomas Hintze (Kirchengemeinderatsmitglied) und Mike Hemmerich, Kirchenpark-Geschäftsführer. In der Mitte (farbig) das Kirchen-Areal (gut 3500 m²).
Mit dem Projektplan (v.l.): Pastor Ralf Weisswange, Thomas Hintze (Kirchengemeinderatsmitglied) und Mike Hemmerich, Kirchenpark-Geschäftsführer. In der Mitte (farbig) das Kirchen-Areal (gut 3500 m²).

Ein neues Kirchen-Quartier mit bis zu 15 Wohnungen, mehr Räumlichkeiten und Grünflächen soll das drohende Aus der kleinen Kirchengemeinde Hoisbüttel verhindern.

Ammersbek/Hoisbüttel | Seit 1975 steht das Gotteshaus der Kirchengemeinde (KG) Hoisbüttel an der Lottbek. Und dort im Dorf soll die Kirche, dort müsse die Kirche in jedem Fall bleiben, zeigt sich Pastor Ralf Weisswange kämpferisch. Aber das ist alles andere als gesichert. Denn die kleine, aber feine Kirchengemeinde Hoisbüttel ist arm wie eine Kirchenmaus. Die Corona-Pand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen