Trotz eher geringer Resonanz : Bargteheide möchte „Impfen für jedermann“-Aktion wiederholen

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 15:37 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht möchte einen zweiten Impftermin für jedermann anbieten.
Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht möchte einen zweiten Impftermin für jedermann anbieten.

Die eher geringe Resonanz für die Corona-Impfung ohne Termin könnte an der kurzfristigen Ankündigung gelegen haben, glaubt die Stadtverwaltung.

Bargteheide | Lag es an der kurzfristigen Ankündigung, dass nur knapp über die Hälfte der Corona-Impfdosen genutzt wurden? Fakt ist: Obwohl bei der ersten Aktion „Impfen für jedermann“ im Bargteheider Stadthaus am 19. Juni die Resonanz geringer als erwartet war, soll es bereits am 28. Juni eine Wiederholung geben. 80 der 150 verfügbaren Astrazeneca-Impfdosen kon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen