Brandeinsatz in Mehrfamilienhaus : Feuer in der Küche – Bewohnerin in Großhansdorf verletzt

Avatar_shz von 07. April 2021, 19:17 Uhr

shz+ Logo
Feuerwehrleute vor dem Mehrfamilienhaus in der Hoisdorfer Landstraße in Großhansdorf.
Feuerwehrleute vor dem Mehrfamilienhaus in der Hoisdorfer Landstraße in Großhansdorf.

Topf mit angebranntem Essen auf der heißen Herdplatte hatte Dunstabzugshaube und Teile des Küchenschranks in Brand gesetzt.

Großhansdorf | Bei einem Feuer in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Hoisdorfer Landstraße in Großhansdorf wurde am späten Mittwochnachmittag, 7. April, eine Hausbewohnerin verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde die Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auslöser war...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert