Tischtennis in Stormarn : Zwangspause im Sportbetrieb verlängert

Avatar_shz von 24. Januar 2021, 11:48 Uhr

shz+ Logo
Weiterhin keine  Amateursport: Der Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein hat wegen der Corona-Pandemie die Saisonunterbrechung vorerst bis zum 28. Februar verlängert und wird im Februar beraten, ob und wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Weiterhin keine Amateursport: Der Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein hat wegen der Corona-Pandemie die Saisonunterbrechung vorerst bis zum 28. Februar verlängert und wird im Februar beraten, ob und wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Kein Training, keine Spiele und keine Meisterschaften: Tischtennis-Amateursport ist wegen Corona weiter nicht möglich.

Bad Oldesloe | Die aktualisierte schleswig-holsteinische Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus bedeutet, dass ein Spielbetrieb weiterhin ausgeschlossen und ein Trainingsbetrieb lediglich für Berufssportler und Kadermitglieder des Deutschen Olympischen Sport...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen