3. Tischtennis-Bundesliga : TSV Bargteheide verliert Auftaktspiel gegen Titelfavorit Velbert

Avatar_shz von 18. September 2021, 20:37 Uhr

shz+ Logo
Ole Markscheffel (re.) und Leon Abich kassierten mit dem TSV Bargteheide in der 3. Tischtennis-Bundesliga eine nicht ganz überraschende Auftaktniederlage.
Ole Markscheffel (re.) und Leon Abich kassierten mit dem TSV Bargteheide in der 3. Tischtennis-Bundesliga eine nicht ganz überraschende Auftaktniederlage.

Nicht ganz überraschend ist der TSV Bargteheide im ersten Saisonspiel leer ausgegangen. In der 3. Tischtennis-Bundesliga mussten sich die Stormarner dem Titelfavoriten SV Union Velbert geschlagen geben.

Bargteheide | Der TSV Bargteheide hat zwar sein erstes Saisonspiel in der 3. Tischtennis-Bundesliga verloren, ein Beinbruch aber war die 2:6-Heimniederlage gegen den SV Union Velbert nicht, wie Ole Markscheffel sagte. Es hätte schon vieles passen müssen, um dem Meisterschaftsfavoriten in die Knie zu zwingen. „Unglücklich war, dass wir nach den Doppeln schon 0:2 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen