3. Tischtennis-Bundesliga Nord : Sieglos in der Hinrunde: TSV Bargteheide verliert 3:6 gegen SV Union Velbert II

Avatar_shz von 28. November 2021, 11:58 Uhr

shz+ Logo
Bargteheides Leon Abich spielt bislang eine starke Saison, erwischte gegen den SV Union Velbert II allerdings einen schlechten Tag.
Bargteheides Leon Abich spielt bislang eine starke Saison, erwischte gegen den SV Union Velbert II allerdings einen schlechten Tag.

Erneut war es knapp, erneut hat es nicht zum ersten Saisonsieg gereicht. Der TSV Bargteheide bleibt Schlusslicht in der 3. Tischtennis-Bundesliga, nachdem es auch im letzte Hinrundenspiel eine Niederlage setzte.

Bargteheide | Nach der 3:6-Niederlage gegen die Zweitvertretung des SV Union Velbert ist der Klassenerhalt in der 3. Bundesliga Nord für die Tischtennisherren des TSV Bargteheide in weite Ferne gerückt. Wie schon in zahlreichen Partien zuvor agierten die Stormarner mit dem Gegner auf Augenhöhe, verpassten es aber erneut, ihr Punktekonto aufzustocken. „Das war heute...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen