Gericht kassiert Entscheidung : Ahrensburg muss Stromnetz-Konzession noch einmal vergeben

Avatar_shz von 14. September 2021, 14:02 Uhr

shz+ Logo
Die Ahrensburger Stadtvertreter entschieden sich dafür, dass die Stadtwerke Ahrensburg das Stromnetz betreiben sollen. Doch der Mitbewerber klagte dagegen.
Die Ahrensburger Stadtvertreter entschieden sich dafür, dass die Stadtwerke Ahrensburg das Stromnetz betreiben sollen. Doch der Mitbewerber klagte dagegen.

Das unterlegene Unternehmen, SH Netz, beanstandete die Auswahl und zog vor Gericht. Und bekam Recht – zumindest teilweise.

Ahrensburg | Vor rund zwei Jahren trafen die Ahrensburger Stadtverordneten eine Entscheidung. Eine, die laut des Landgerichts Kiel „nicht ausreichend nachvollziehbar“ ist. Konkret geht es darum, wer das Stromnetz mit einer Laufzeit von 20 Jahren in den kommenden Jahren betreiben soll. Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) – die derzeitigen Netzbetreiber – un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen