Corona-Impfungen in Stormarn : Weshalb manche Stormarner Senioren keine Impftermine erhielten

Avatar_shz von 28. Februar 2021, 13:37 Uhr

shz+ Logo
Vorbereitete Impfspritzen gegen das Coronavirus.
Vorbereitete Impfspritzen gegen das Coronavirus.

Das Land reagiert auf Kritik an der Überlastung der Corona-Impfanmeldungs-Hotline. Briefe werde langsamer verschickt.

Bad Oldesloe | In der vergangenen Woche meldeten sich mehrere Seniorinnen über 85 Jahre in der Redaktion des Tageblatts. Ihre Sorge – sie hatten einen Brief bekommen, dass sie nun gegen Corona geimpft werden können, doch drei Tage lang kamen sie in der entsprechenden Hotline gar nicht durch. Zum Teil versuchten sie es bis zu 100 Mal. Erst dann gelang es ihnen einen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen