Toter in Köthel : Staatsanwaltschaft Lübeck: Mann hat sich selbst erstochen

Avatar_shz von 28. Juni 2021, 12:11 Uhr

shz+ Logo
Ein Kriminaltechniker arbeitet im Garten, in dem der Tote gefunden wurde.
Ein Kriminaltechniker arbeitet im Garten, in dem der Tote gefunden wurde.

Wegen der zahlreichen Messerstiche glaubten die Ermittler zunächst an ein Kapitaldelikt. Doch die Untersuchung in der Rechtsmedizin ergab, dass sich der 51 Jahre alte Mann wohl das Leben genommen hat.

Köthel | Im Dörfchen Köthel im Kreis Herzogtum-Lauenburg war der Mitarbeiter einer Behinderten-Einrichtung am Freitag tot aufgefunden worden. Zwei Kolleginnen, die mit ihm in dem Doppelhaus für Mitarbeiter lebten, hatten seine Leiche im Garten entdeckt. Nach der Obduktion in der Gerichtsmedizin geht die zuständige Staatsanwaltschaft Lübeck nun davon aus, da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen