Fußball-Kreispokal : SV Eichede voller Selbstvertrauen

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 12:48 Uhr

shz+ Logo
Durchgesetzt: Torschütze Tino Arp (SV Eichede) lässt sich von Trittau-Akteur Max Johnsen (links) nicht bremsen.
Durchgesetzt: Torschütze Tino Arp (SV Eichede) lässt sich von Trittau-Akteur Max Johnsen (links) nicht bremsen.

Der SV Eichede agierte beim 6:0 im Pokal-Halbfinale gegen TSV Trittau mit einem neuen Spielsystem. Coach Denny Skwierczynski zeigt sich zufrieden.

Steinburg | Der Oberligist aus Eichede konnte durch einen souveränen 6:0-Erfolg gegen den Kreisligisten TSV Trittau das Ticket für das Kreispokalfinale der vergangenen Spielserie lösen. Dementsprechend gelöst äußerste sich SVE-Cheftrainer Denny Skwierczynski: „Ich bin wirklich froh, dass wir unser Ziel erreicht haben. Pokalspiele haben durchaus eigene Gesetze, ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen