Beherzte Aktion der Feuerwehr : Rehkitz in Trittau aus Pool gerettet

Avatar_shz von 19. Juni 2021, 10:12 Uhr

shz+ Logo
Das völlig erschöpfte Kitz erhielt erstmal etwas zu trinken und wurde trocken gerubbelt.
Das völlig erschöpfte Kitz erhielt erstmal etwas zu trinken und wurde trocken gerubbelt.

Das Kitz war alleine im trüben Wasser geschwommen, ohne sich befreien zu können. Die Feuerwehr musste gerufen werden.

Trittau | In einer beherzten Aktion haben Feuerwehrleute in Trittau am späten Freitagabend ein Rehkitz gerettet, das in den unbenutzten Pool eines Einfamilienhauses im Wald am Trittauerfeld gefallen war. Für die Trittauer Feuerwehrleute war dies bereit der dritte Einsatz an diesem Tag. Ein Anwohner hatte das kleine Reh entdeckt, als es hilflos im trüben Wass...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen