Frau verletzt sich schwer : Mit 2,25 Promille in Mölln vom E-Bike gestürzt

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 12:10 Uhr

shz+ Logo
Nicht 0,00, sondern 2,25 Promille hatte die 41 Jahre alte  E-Bike-Fahrerin in Mölln.
Nicht 0,00, sondern 2,25 Promille hatte die 41 Jahre alte E-Bike-Fahrerin in Mölln.

Dumm gelaufen! 41-jährige verliert betrunken die Kontrolle über ihr E-Bike, stürzt zu Boden und wird mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Mölln | Ende einer Trunkenheitsfahrt auf zwei Rädern in der Till-Eulenspiegel-Stadt Mölln: Mit über zwei Promille stürzt eine 41-jährige E-Bikerin Donnerstagabend, 10. Juni, im Waldhallenweg. Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Nach Angaben der Polizei fährt die Möllnerin auf ihrem E-Bike von der Waldhalle kommend, als sie aus ungeklärter Ursache ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert