Ankunft nach langer Reise : Neues Fahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Siek feierlich begrüßt

Ankunft des neuen Fahrzeugs in Siek.
Ankunft des neuen Fahrzeugs in Siek.

Mit Fackeln, Wasserfontänen und Blaulicht wurde die Ankunft in der Gemeinde zelebriert.

Avatar_shz von
20. August 2021, 20:18 Uhr

Siek | Fackeln, Wasserfontänen, Blaulicht und Martinshorn zur Begrüßung in Siek. Nach sieben Stunden und 595 Kilometern Wegstrecke kam das neue Mehrzweckfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Siek am Freitagabend, 20. August, am Feuerwehrgerätehaus an und wurde mit einem Spalier begrüßt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Überführt wurde das Fahrzeug von Ortswehrführer Kai-Willi Bredenkamp und Gemeindewehrführer Holger Wolmer.

Mannschaftstransporter und Einsatzleitwagen

Der neue Mercedes wird als Mannschaftstransporter und als Einsatzleitwagen eingesetzt werden. Das neue Fahrzeug fährt unter dem Funkrufnamen Florian-Stormarn/83/14/1.

Ortswehrführer Kai-Willi Bredenkamp und Gemeindewehrführer Holger Wollmer haben das Fahrzeug sicher ans Ziel gebracht. Hier nehmen sie es am Werk in Empfang.
rtn, peter wuest
Ortswehrführer Kai-Willi Bredenkamp und Gemeindewehrführer Holger Wollmer haben das Fahrzeug sicher ans Ziel gebracht. Hier nehmen sie es am Werk in Empfang.

Nach einer Einweisung kann es bereits für Einsatzfahrten genutzt werden. Offiziell wird es bei der Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehaus im Frühjahr 2022 an den Bürgermeister Andreas Bitzer übergeben werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen