Mercedes-SUV abgeschleppt : Lange Ölspur in Großhansdorf nach technischem Defekt

Avatar_shz von 05. April 2021, 15:35 Uhr

shz+ Logo
Feuerwehrleute streuen die mehrere 100 Meter lange Ölspur mit Bindemittel ab.
Feuerwehrleute streuen die mehrere 100 Meter lange Ölspur mit Bindemittel ab.

Mercedes-SUV verliert auf der A1 massiv Öl, verlässt die Autobahn und macht Station an Tankstelle.

Großhansdorf | Nach einem technischen Defekt hat ein Autofahrer am Montagvormittag, 5. April, in Großhansdorf eine mehrere hundert Meter lange Ölspur gelegt. Der Mann war mit seinem Mercedes-SUV auf der A1 in Richtung Hamburg unterwegs, als er in Höhe der Ausfahrt Großhansdorf einen Ölverlust bemerkte. Daraufhin verließ er die Autobahn und fuhr über den verlängerten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert