Lastwagen in Böschung gekippt : Nach Lkw-Unfall: A21 wird zwischen Tremsbüttel und Bad Oldesloe gesperrt

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 07:36 Uhr

shz+ Logo
Kurz vor fünf Uhr war auf der A21 ein mit Tiefkühlkost beladener Lastwagen zur Seite gekippt.
Kurz vor fünf Uhr war auf der A21 ein mit Tiefkühlkost beladener Lastwagen zur Seite gekippt.

Der 51 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Für die Entladung und Bergung des Lastwagens ist die A21 ab Tremsbüttel in Fahrtrichtung Norden nicht befahrbar.

Bad Oldesloe | Nach einem Verkehrsunfall wird die A21 am Mittwochvormittag für Bergungsarbeiten zwischen Tremsbüttel und Bad Oldesloe in Fahrtrichtung Norden für längere Zeit gesperrt. Kurz vor 5 Uhr am Morgen war ein mit Tiefkühlkost beladener Lastwagen etwa drei Kilometer vor der Ausfahrt Bad Oldesloe nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte die Leitplank...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert