Feuerwehreinsatz in der Nacht : Lautstarker Einbruch in Grundschule in Hoisbüttel

Avatar_shz von 07. August 2021, 12:32 Uhr

shz+ Logo
Nach einem Einbruch in die Grundschule in Hoisbüttel wurde in der Nacht die Brandmeldeanlage der Schule ausgelöst.
Nach einem Einbruch in die Grundschule in Hoisbüttel wurde in der Nacht die Brandmeldeanlage der Schule ausgelöst.

Die Einbrecher lösten eine laute Bandansage in der Schule aus – die schreckte Anwohner auf, die den Notruf wählten. Im Einsatz waren zwei Feuerwehren, der Rettungsdienst und die Polizei.

Hoisbüttel | Unruhige Nacht für Anwohner in Hoisbüttel: Nach einem Einbruch in die Grundschule wurde Freitagnacht (6. August) die Brandmeldeanlage der Schule ausgelöst. In der Folge wurde automatisch eine Bandansage mit lautem Gong gestartet: „Begeben Sie sich ruhig und geordnet in Gruppen auf den Schulhof. Den Anweisungen der Wehren ist unbedingt Folge zu le...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert