Siek : Keller nach Rohrbruch 1,50 Meter unter Wasser gesetzt

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 19:19 Uhr

shz+ Logo
Feuerwehrleute pumpen auf der Baustelle das Wasser ab.
Feuerwehrleute pumpen auf der Baustelle das Wasser ab.

Nach dem Malheur werden die Lenzarbeiten auf der Baustelle in der Gemeinde Siek noch Stunden andauern.

Siek | Längerer Lenzeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Siek: Auf einer Baustelle im Lehmsol ist am Freitagabend, 26. Februar, ein Wasserrohr gebrochen und hat den Keller rund 150 Zentimeter unter Wasser gesetzt. Sicherungskasten nicht zu erreichen Keine leichte Aufgabe für die Freiwillige Feuerwehr Siek, da der Sicherungskasten im überfluten Keller wegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert