Corona-Impfpflicht : Klinik in Reinbek kommt bei Mitarbeiter-Impfungen gut voran

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Wegweiser zu einem Corona-Impfzentrum an einem Krankenhaus. (Symbolbild).
Wegweiser zu einem Corona-Impfzentrum an einem Krankenhaus. (Symbolbild).

Mitarbeiter werden kündigen, weil sie sich weigern, geimpft zu werden. Dieser von Querdenkern gern verbreiteten These tritt man im St. Adolf Stift entgegen. Dort geht man von einem bald komplett geimpften Kollegium aus.

Reinbek | Bis zum 1. März müssen sich alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen vollständig gegen das Coronavirus impfen lassen. Das gilt natürlich auch in Stormarn. Unter Impfgegnern und Corona-Leugnern kursieren vor diesem Hintergrund schon Gerüchte, dass es zu massenhaft Kündigungen gekommen sei, weil sich Mitarbeiter auch in Stormarner Kliniken nicht zum Impf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen