Coronavirus in Stormarn : Meiste Infektionen seit Shutdown – müssen Regeln verschärft werden?

Avatar_shz von 27. Oktober 2021, 18:52 Uhr

shz+ Logo
Ein Coronatest wird durchgeführt (Symbolfoto).
Ein Coronatest wird durchgeführt (Symbolfoto).

Ein Drittel der Neuinfektionen sind Impfdurchbrüche. In der vergangenen Woche ließen sich 30 der bestätigten Neuinfektionen auf Urlaubsrückkehrer zurückführen. Insgesamt gab es 212 neue Coronafälle.

Bad Oldesloe | Seit dem Ende der Herbstferien steigen die Infektionszahlen in Stormarn wieder rapide an. In der Zeit vom 19. bis 26. Oktober kamen im Kreis insgesamt 212 Neuinfizierte hinzu. Das sind 75 mehr als in der Vorwoche, wie das Gesundheitsamt des Kreises Stormarn am Mittwoch, 27. Oktober, mitteilte. Höchste Werte seit dem Shutdown im Mai Der Inzidenzw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen