Fußball-Regionalliga Nord : Von wegen schwer: VfB Lübeck feiert Schützenfest gegen Altona 93

Avatar_shz von 21. August 2021, 15:51 Uhr

shz+ Logo
Malek Fahkro erzielte beim Schützenfest gegen Altona 93 seine Treffer Nummer zwei, drei und vier für den VfB Lübeck, der den zweiten Sieg in Folge feierte.
Malek Fahkro erzielte beim Schützenfest gegen Altona 93 seine Treffer Nummer zwei, drei und vier für den VfB Lübeck, der den zweiten Sieg in Folge feierte.

Zweites Spiel, zweites Erfolgserlebnis: Der VfB Lübeck hat sich in der Fußball-Regionalliga Nord auch gegen Altona 93 durchgesetzt. Malek Fakhro avancierte beim 7:0-Kantersieg mit drei Treffern zum Matchwinner.

Lübeck | Lukas Pfeiffer, Trainer des VfB Lübeck, hatte seine Mannschaft auf eine unangenehme Aufgabe vorbereitet. Wirklich gefordert aber wurde der Drittliga-Absteiger am Samstag, 21. August, von Altona 93 nicht. Gegen erschreckend schwache Hamburger setzten sich die Grün-Weißen vor 2485 Zuschauern auf der heimischen Lohmühle überdeutlich mit 7:0 (3:0) durch u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen