Beamte beleidigt und verletzt : Aggressiver Hundebesitzer greift in Reinfeld Polizisten an

Avatar_shz von 23. August 2021, 15:42 Uhr

shz+ Logo
Streifenwagen der Landespolizei Schleswig-Holstein im Einsatz (Symbolbild).
Streifenwagen der Landespolizei Schleswig-Holstein im Einsatz (Symbolbild).

Den Reinfelder erwarten jetzt Ermittlungsverfahren aufgrund des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, des Verdachts der Beleidigung, Bedrohung und der Körperverletzung.

Reinfeld | Dieser zunächst harmlos klingende Einsatz eskalierte komplett. Immer häufiger ist in den vergangenen Monaten von Angriffen auf Polizeibeamte zu hören. Jetzt hat es auch in Reinfeld am Wochenende eine aggressive Attacke auf zwei Beamte gegeben. Hundebesitzer stark alkoholisiert Dabei war der Hintergrund des Einsatzes zunächst relativ harmlos. Pas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert