Quartiersmanagerin zufrieden : Impfen in „Sozialem Brennpunkt“ in Bad Oldesloe gut angenommen

Avatar_shz von 12. Juni 2021, 20:24 Uhr

shz+ Logo
Maria Hermann vom Quartiersprojekt Plan B organisierte für die Hölk- und Poggenbreeden-Mieter einen Impftag.
Maria Hermann vom Quartiersprojekt Plan B organisierte für die Hölk- und Poggenbreeden-Mieter einen Impftag.

Das Corona-Impfangebot in Bad Oldesloe im Hölk und Poggenbreeden war von Plan B gemeinsam mit der Stadt und dem Land ermöglichen worden.

Bad Oldesloe | Quartiersmanagerin Maria Herrmann ist sehr zufrieden. „90 Personen haben sich impfen lassen. Das ist eindeutig ein Erfolg, der zeigt, dass die Aktion sehr gut angenommen wurde“, erklärt sie, nachdem ein mobiles Impfteam Bewohner der Hochhäuser im Oldesloer Hölk und Poggenbreeden ihre erste Corona-Impfung verpasst hatten. Herrmann hatte sich dafür s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen