Schüsse am Golfplatz : Verteidigung im Glinder Prozess: „Zeugen der Lüge überführt“

Avatar_shz von 09. April 2021, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Justizia, Göttin der Gerechtigkeit, hat mitunter keinen leichten Stand, wie dieser Fall um die Schüsse am Golfplatz in Glinde im Prozess vor dem Lübecker Landgericht verdeutlicht.
Justizia, Göttin der Gerechtigkeit, hat mitunter keinen leichten Stand, wie dieser Fall um die Schüsse am Golfplatz in Glinde im Prozess vor dem Lübecker Landgericht verdeutlicht.

Im Prozess um die Schüsse am Golfplatz in Glinde zieht Rechtsanwalt Uwe Maeffert ein erstes Fazit.

Glinde/Lübeck | Obwohl der Prozess gegen die drei wegen gemeinschaftlichen versuchten Totschlags angeklagten Männer noch nicht abgeschlossen ist, zog die Verteidigung jetzt ein erstes Fazit: Die Belastungszeugen sind unglaubwürdig. Davon ist Rechtsanwalt Uwe Maeffert fest überzeugt: „Beide wurden hier der Lüge überführt.“ Machete zwischen Mittelkonsole und Beifahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen