15-Kilometer-Stau und Unfall : A1 – Fahrt in die Sommerferien war ein Geduldsspiel

Avatar_shz von 20. Juni 2021, 12:03 Uhr

shz+ Logo
Unter Hochdruck wird auf dem gesperrten Bereich der A1 gearbeitet.
Unter Hochdruck wird auf dem gesperrten Bereich der A1 gearbeitet.

Wegen Hitzeschäden an der Fahrbahn musste ein Bereich von 400 Metern zwischen Reinfeld und Lübeck gesperrt werden. Freie Fahrt wieder ab Sonntagnacht.

Reinfeld | Zum Ferienstart am Wochenende waren gute Nerven gefragt. Denn die Fahrt in den Urlaub auf der A1 zwischen Reinfeld und Lübeck war von Freitag an ein pures Geduldsspiel. Autofahrer und Co. kamen nur im Schneckentempo weiter und standen am Sonnabend sogar auf einer Länge von bis zu 15 Kilometern im Stau. Betonplatten kamen hoch Bei Wesenberg waren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert