Hunde der Bewohner tot : Großfeuer auf Bauernhof in Stubben – Wohnhaus geht in Flammen auf

Avatar_shz von 09. Dezember 2021, 10:57 Uhr

shz+ Logo
Ein Bild der Verwüstung: Das alte Wohnhaus ist völlig zerstört.
Ein Bild der Verwüstung: Das alte Wohnhaus ist völlig zerstört.

Großeinsatz mit mehr als 120 Rettungskräften bei Feuer auf Bauernhof in Stubben: Wohnhaus brannte komplett ab. Die beiden Hunde der Bewohner kamen ums Leben. Der Schaden beträgt etwa 250.000 Euro.

Stubben | Noch immer steigt Rauch aus der Brandruine empor. Feuerwehrleute der als Brandwache eingesetzten Wehr Stubben löschen die verbliebenen Glutnester ab. Erst bei Tageslicht und Luftaufnahmen mit der Drohne wird das gesamte Ausmaß der Verwüstung deutlich. Das Großfeuer hat in der Nacht gründliche Arbeit geleistet und das alte Wohnhaus auf einem kombiniert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert