Corona in Stormarn : Gesundheitsamt wird immer häufiger von Corona-Infizierten beschimpft

Avatar_shz von 08. Dezember 2021, 16:25 Uhr

shz+ Logo
Ein Schild an einem Einfamlilienhaus, dessen Bewohner alle unter Quarantäne stehen (Symbolfoto).
Ein Schild an einem Einfamlilienhaus, dessen Bewohner alle unter Quarantäne stehen (Symbolfoto).

Die Bereitschaft sich an Quarantäne-Auflagen zu halten sei zuletzt weiter gesunken. Mitarbeiter müssen sich laut der Kreisverwaltung Stormarn teilweise heftige Beschimpfungen anhören.

Bad Oldesloe | Der Tonfall wird schärfer, die Beschimpfungen und Beleidigungen häufiger und heftiger. Das berichten Mitarbeiter des Gesundheitsamts Stormarn. Sie müssen häufiger die schlechte Nachricht überbringen, dass Corona-Infizierte oder ihre direkten Kontaktpersonen in Quarantäne bleiben müssen und legen auch den Zeitraum fest. Das Verständnis für diese Maßnah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen