Geflügelpest in Stormarn : Geflügelpest in einem Betrieb in Hamfelde

Avatar_shz von 05. März 2021, 18:42 Uhr

shz+ Logo
Unter anderem verendeten mehrere Hühner in Hamfelde an dem Erreger.
Unter anderem verendeten mehrere Hühner in Hamfelde an dem Erreger.

Drei Puten, zwei Hühner sowie je eine Gans, ein Perlhuhn und eine Ente sind durch den Erreger H5N8 verendet.

Hamfelde | Bei einer Geflügelhaltung in der Gemeinde Hamfelde verendeten drei Puten, zwei Hühner und jeweils eine Gans, Perlhuhn und Ente. Bei der Laboruntersuchung durch das nationale Referenzlabor hat sich der Verdacht auf das Vorliegen des Geflügelpest-Erregers H5N8 bestätigt. Das teilte der Kreis am Abend, 5. März, mit. Restlicher Bestand wird getötet ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen