Fußball-Kreisliga Mitte-Süd : SV Preußen Reinfeld II verspielt Pausenführung gegen Garbek

Avatar_shz von 30. August 2021, 09:03 Uhr

shz+ Logo
Reinfelds Jan-Henrik Schmidt (re.) und Garbeks Torwart Alexander Steputat ziehen im Zweikampf um den Ball nicht zurück. Beide kamen ohne Blessuren davon.
Reinfelds Jan-Henrik Schmidt (re.) und Garbeks Torwart Alexander Steputat ziehen im Zweikampf um den Ball nicht zurück. Beide kamen ohne Blessuren davon.

Der SV Preußen Reinfeld II wähnte sich in der Fußball-Kreisliga Mitte-Süd zur Pause auf der Siegerstraße, verlor dann aber den Faden und am Ende auch das erste Saisonspiel gegen den TuS Garbek.

Kreis Stormarn | SV Preußen Reinfeld II – TuS Garbek 2:3 (2:1) „Verletzungs- und urlaubsbedingt sind wir mit dem letzten Aufgebot angetreten“, erklärte Preußen-Coach Sebastian Ballhausen, dessen Elf zwar durch Oliver Mester zunächst ins Hintertreffen geriet, den ersten Durchgang aber bestimmte. Luca Rhein per Strafstoß und Paul Lele Podbielski drehten den Rückstand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen