Wirtschaftsministerium zögerte : Förderung für „Frau und Beruf“ in Stormarn nach Warten erteilt

Avatar_shz von 30. November 2021, 14:59 Uhr

shz+ Logo
Freuen sich, dass die Finanzierung der Beratungsstelle „Frau & Beruf“ weiterhin gesichert ist: (v.l.) Marion Gurlit, Inke Stäcker, Thorsten Schwarzkopf, Agnes Hiesberger und Joachim Sauer vom Förderverein für Arbeit und Bildung in Stormarn.
Freuen sich, dass die Finanzierung der Beratungsstelle „Frau & Beruf“ weiterhin gesichert ist: (v.l.) Marion Gurlit, Inke Stäcker, Thorsten Schwarzkopf, Agnes Hiesberger und Joachim Sauer vom Förderverein für Arbeit und Bildung in Stormarn.

Die Fördergelder mussten vom Verein Arbeit und Bildung in Stormarn e.V. neu beantragt werden. Der Kampf um die Zusage war etwas härter als gedacht.

Bad Oldesloe | Das Telefon steht bei Inke Stäcker und Agnes Hiesberger nur noch selten still. Die beiden Beraterinnen der Stormarner Beratungsstelle „Frau & Beruf“ haben in diesem Jahr alle Hände voll zu tun. Beratungsbedarf steigt weiter an „Seit Anfang des Jahres hatten wir 135 Einzelgespräche, sei es per Telefon, online oder persönlich bei uns in der Beratu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen