Pferderettung in Ahrensburg : Feuerwehr zieht Stute „Alanya“ mit Muskelkraft aus Graben

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 12:04 Uhr

shz+ Logo
Die Pferdehalter informierten die Feuerwehr und eine Tierärztin.
Die Pferdehalter informierten die Feuerwehr und eine Tierärztin.

Das Pferd war in der Hamburger Straße neben seiner Wiese an einem Reiterhof in einen Graben gerutscht.

Ahrensburg | Voller Körpereinsatz für eine Tierrettung am Montag, 19. Juli, in Ahrensburg. Die 600 Kilo Stute „Alanya" war an einem Reiterhof in der Hamburger Straße in einem Graben an seiner Wiese gerutscht. Tierrettungseinsatz der Feuerwehr Aus eigener Kraft konnte sich das Tier nicht mehr befreien, sodass die Freiwillige Feuerwehr Ahrensburg alarmiert wur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen