Erhöhte Gefahr durch Omikron : Großhansdorfer Lokalpolitik tagt erstmals online

Avatar_shz von 09. Januar 2022, 15:37 Uhr

shz+ Logo
Gemeindevertretersitzung als Präsenzveranstaltung: In Trittau wird derzeit noch mit Abstand und Maske getagt.
Gemeindevertretersitzung als Präsenzveranstaltung: In Trittau wird derzeit noch mit Abstand und Maske getagt.

Bereits im vergangenen Jahr waren Online-Sitzungen während der Corona-Lockdowns in vielen Stadt- und Gemeindevertretersitzungen ausgiebig diskutiert worden. Nun berät ein Ausschuss erstmals im Internet.

Großhansdorf/Trittau | Erstmals wird in der Großhansdorf ein politisches Gremium online tagen. Die Verwaltung reagiert damit auf die erhöhte Ansteckungsgefahr durch die neue Corona-Variante Omikron. Auch in anderen Stormarner Gemeinden wie in Trittau und Bad Oldesloe wird darüber diskutiert, ob Präsenzsitzungen unter den gegebenen Umständen noch zumutbar sind. Bau- und U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen