Ahrensburg : 29-Jähriger nach Ladendiebstahl im Schnellverfahren verurteilt

Avatar_shz von 22. Januar 2021, 13:22 Uhr

shz+ Logo
Ein Einsatzwagen der Polizei.
Ein Einsatzwagen der Polizei.

Der Richter verhängte die Strafe direkt einen Tag nach der Verhaftung in Ahrensburg.

Ahrensburg | Am Montagnachmittag fiel laut Polizeibericht gegen 17.10 Uhr einem aufmerksamen Ladendetektiv ein 29-jähriger Mann auf, der gerade einen Drogeriemarkt in der Klaus-Groth-Straße in Ahrensburg verlassen wollte. Dieser führte Parfüm aus dem Drogeriemarkt im Gesamtwert von über 1200 Euro bei sich, ohne den Kassenbereich passiert zu haben. Der aufmerksame L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen