Protest für mehr Sicherheit : Freitags-Demo fordert ein Verkehrskonzept für Trittau

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 10:46 Uhr

shz+ Logo
Die Bürgerinitiative 'Freitag für Trittau' um Ulrike und Siegfried Rohde (hinten) demonstriert für ein nachhaltiges Verkehrskonzept. Rainer Redelmann vom Ortsverband der Grünen findet die Aktion 'einfach toll'.
Die Bürgerinitiative "Freitag für Trittau" um Ulrike und Siegfried Rohde (hinten) demonstriert für ein nachhaltiges Verkehrskonzept. Rainer Redelmann vom Ortsverband der Grünen findet die Aktion "einfach toll".

Jeden Freitag macht eine kleine Gruppe engagierter Bürger lautstark auf die Verkehrsprobleme in Trittau aufmerksam. Die Aktion "Freitag für Trittau" hat besonders den Ausbau des Radwegenetzes zum Ziel.

Trittau | Trittau wächst. Und damit nimmt auch der Verkehr zu. Das wird mehr und mehr zum Problem in einer Gemeinde, in der sich die Hauptstraße einmal in Nord-Süd-Richtung durch den ganzen Ort schlängelt - was vor allem im Ortskern immer wieder zu Staus, Lärm und brenzligen Situationen führt. Eine Gruppe engagierter Bürger will sich mit diesem Zustand nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen