Polizei Bad Oldesloe : Umweltsünder entsorgt Altreifen illegal in einer Grünanlage

Die entsorgten Altreifen.
Die entsorgten Altreifen.

In einem Grünstreifen in Bad Oldesloe wurden 40 Pkw-Altreifen gefunden. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Avatar_shz von
19. März 2021, 16:41 Uhr

Bad Oldesloe | Ein bisher unbekannter Umweltsünder hat in einer Grünanlage zwischen dem Bad Oldesloer Masurenweg, der Industriestraße und der Ratzeburger Straße 40 alte Reifen entsorgt.

Das war am Mittwoch, 17. März, laut Polizeibericht Spaziergängern aufgefallen. Diese alarmierten die Behörden, die jetzt nach Zeugen suchen.

Transporter fuhr sich offenbar fest

Offenbar seien die Reifen mit einem Transporter von der Ratzeburger Straße aus, über einen Fußweg in Höhe der Bushaltestelle zum Ablageort gebracht.

Der Ablageort in der Grünanlage.
Polizei Bad Oldesloe
Der Ablageort in der Grünanlage.

„In unmittelbarer Nähe hat sich der Fahrer festgefahren und den Boden aufgewühlt, um wieder frei zu kommen“, sagt Polizeisprecherin Jacqueline Fischer.

Zeugen gesucht

Die Ermittler hoffen jetzt, dass es neue Erkenntnisse durch Anwohner oder Passanten geben könnte. Daher fragt die Polizei: Wer hat in der Zeit vor dem 17. März 2021 verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Ratzeburger Straße, gegenüber der Einmündung Up den Pahl beobachtet?

Die Hinweise nimmt der Umwelt- und Verbraucherschutzdienst des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres in Bad Oldesloe unter der Telefonnummer (04531) 501543 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert