Fußball-Regionalliga Nord : VfB Lübeck will gegen Eintracht Norderstedt wieder einmal Wiedergutmachung betreiben

Avatar_shz von 26. November 2021, 17:36 Uhr

shz+ Logo
Lediglich drei Treffer in den vergangenen fünf Spielen: Die größte Baustelle des VfB Lübeck bleibt die Offensivabteilung um Malek Fakhro. Der 23-jährige Angreifer erzielte erst fünf Tore, vier davon in den ersten beiden Spielen.
Lediglich drei Treffer in den vergangenen fünf Spielen: Die größte Baustelle des VfB Lübeck bleibt die Offensivabteilung um Malek Fakhro. Der 23-jährige Angreifer erzielte erst fünf Tore, vier davon in den ersten beiden Spielen.

Es geht mal wieder um Wiedergutmachung beim VfB Lübeck. Das Heimspiel in der Fußball-Regionalliga Nord am Samstag, 27. November 2021, gegen Eintracht Norderstedt aber ist auch ein Endspiel im Hinblick auf das Saisonziel.

Lübeck | Nicht alle haben offensichtlich verstanden, dass es ein Privileg ist beim VfB Lübeck arbeiten zu dürfen. Ansonsten hätte Lukas Pfeiffer, Trainer des Fußball-Regionalligisten, nicht zum wiederholten Male darauf hingewiesen, was es bedeutet, an der Lohmühle seine Brötchen zu verdienen und welche Erwartungen daran geknüpft sind. Weiterlesen: VfB Lübec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen