Fußball-Regionalliga Nord : VfB Lübeck in der Krise – eine Analyse der sportlichen Situation

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 15:01 Uhr

shz+ Logo
Deprimiert: Cemal Sezer (v.l.), Mateusz Ciapa, Tommy Grupe und Mirko Boland müssen mit dem VfB Lübeck nach einem guten Saisonstart  um das Erreichen der Meisterrunde bangen.
Deprimiert: Cemal Sezer (v.l.), Mateusz Ciapa, Tommy Grupe und Mirko Boland müssen mit dem VfB Lübeck nach einem guten Saisonstart um das Erreichen der Meisterrunde bangen.

Nach starkem Saisonstart befindet sich der VfB Lübeck in der Fußball-Regionalliga in der Krise. Die Grün-Weißen stehen im Kampf um das Erreichen der Meisterrunde unter Druck. Wir analysieren die vielschichtigen Gründe.

Lübeck | Zwei klare Siege zum Auftakt haben auf eine sorgenfreie Saison und insgeheim auf eine schnelle Rückkehr in die 3. Liga hoffen lassen. Doch mittlerweile ist sogar das eigentliche Saisonziel in Gefahr. Wir haben analysiert, warum es bei Fußball-Regionalligist VfB Lübeck nicht rund läuft. Rückblick: Freitagabend, 13. August 2021. Vor der Pappelkurve i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen