Kreis Stormarn : Wilderei im Kreisgebiet alarmiert Jäger

Avatar_shz von 18. März 2021, 11:33 Uhr

shz+ Logo
Weggeworfene Stangen.
Weggeworfene Stangen.

Auch in Stormarn kommt es immer wieder zu Wilderei, indem Geweihe mitgenommen werden. Jäger mahnen jetzt.

Bargfeld-Stegen | Mit dem Begriff Wilderei verbindet man zumeist nur das illegale Töten von Wild und das Aneignen des Fleisches. „Die meisten Menschen wissen auch, dass sie totgefahrenes Wild nicht einfach mitnehmen dürfen oder andere Totfunde melden müssen,“ erklärt Hermann Meyer, der Vorsitzende des Hochwildrings Bargteheide/ Duvenstedter Brook. „Dass aber auch das Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen