Corona-Folgen in Stormarn : Mehr Kinder- und Radunfälle in der Pandemie

Avatar_shz von 06. Mai 2021, 12:50 Uhr

shz+ Logo
Ein Fahrrad an einem Unfallort.
Ein Fahrrad an einem Unfallort.

Gesamtzahl der Verkehrsunfälle in Stormarn und Herzogtum Lauenburg gesunken – die der Kinder- und Radunfälle gestiegen.

Bad Oldesloe | Weniger Autounfälle, mehr verletzte Radfahrer und Kinder im Straßenverkehr. Das ist das Ergebnis der Verkehrsunfallstatistik für die Kreise Stormarn und Herzogtum-Lauenburg, die jetzt im Verkehrsausschuss in Stormarn vorgestellt wurde. Als Grund für die veränderten Zahlen nennt die Polizei unter anderem die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Insg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen