Großhansdorf : Wirbel um Baumfällungen in der Waldgemeide Großhansdorf

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 12:10 Uhr

shz+ Logo
Aus Sicherheitsgründen mussten 31 kranke Bäume in Großhansdorf gekappt werden.
Aus Sicherheitsgründen mussten 31 kranke Bäume in Großhansdorf gekappt werden.

Wegen eines Pilzbefalls und wegen Stammfäule mussten 31 Bäume in Großhansdorf vom Bauhof gefällt werden.

Großhansdorf | Sicherheit geht vor, deshalb wurden in Großhansdorf jetzt kranke Bäume gefällt. Aufgeschreckt durch Medienberichte über illegale Baumrodungen in Bargteheide, Aumühle, Quickborn und Neumünster hatten zahlreiche besorgte Bürger in den vergangenen Tagen im Rathaus der Waldgemeinde angerufen und ihre Verwunderung über die vielen Fällungen der ihrer Meinun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen