Unfall bei Barsbüttel : Fahrschüler schwer verletzt: 34-Jähriger übersieht Motorrad

Avatar_shz von 13. September 2021, 10:08 Uhr

shz+ Logo
Der Fahrschüler war laut Polizei und Staatsanwaltschaft mit einer Honda auf der K80 in Richtung Rahlstedter Straße unterwegs
Der Fahrschüler war laut Polizei und Staatsanwaltschaft mit einer Honda auf der K80 in Richtung Rahlstedter Straße unterwegs

Bei einer Prüfungsfahrt wurde ein Motorradfahrschüler schwer verletzt. Ein 34-jähriger Autofahrer hatte den 19-Jährigen offenbar übersehen. Es entstand zudem 16.000 Euro Schaden.

Barsbüttel | Bei einer Motorrad-Prüfungsfahrt am Freitagnachmittag ist es nahe Barsbüttel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. „Der 19-jährige Fahrschüler aus Düsseldorf wurde bei dem Verkehrsunfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt“, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. 34-Jähriger übersieht Fahrschüler Der Fahrschüler sei mit einer H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert