Bei Familienausflug : Badeunfall im Müssener See – 19-Jähriger ertrunken

Avatar_shz von 20. Juni 2021, 00:49 Uhr

shz+ Logo
Mit Tauchern und Booten waren die Einsatzkräfte an den Unglücksort geeilt.
Mit Tauchern und Booten waren die Einsatzkräfte an den Unglücksort geeilt.

Ein Taucher der Feuerwehr hatte den leblosen Körper rund eineinhalb Stunden nach dem Notruf im Wasser entdeckt. Für den jungen Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Müssen | Ein 19-jähriger Mann aus Schwarzenbek ist am Samstagabend während eines Familienausflugs an die Müssener Badelagune (Kreis Herzogtum Lauenburg) ertrunken. Ein Taucher der Feuerwehr hatte den leblosen Körper rund eineinhalb Stunden nach dem Notruf im Wasser entdeckt. Für den jungen Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät. Großaufgebot eilt zur Badestelle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert