Unsichere Fahrweise : 2,35 Promille – Streifenwagen-Besatzung stoppt Autofahrer

Avatar_shz von 17. Mai 2021, 14:40 Uhr

shz+ Logo
Der Fahrer fiel durch eine unsichere Fahrweise auf.
Der Fahrer fiel durch eine unsichere Fahrweise auf.

Führerschein sichergestellt und Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr angefertigt.

Geesthacht | Ende einer Trunkenheitsfahrt am Freitag, 14. Mai, gegen 19.10 Uhr in der Spandauer Straße in Geesthacht: Einer Streifenwagen-Besatzung war ein Pritschenfahrzeug aufgefallen, dessen Ladungssicherung sie überprüfen wollten. Während Beamte dem Ford Transit folgten, bemerkten sie eine unsichere Fahrweise. Bei der durchgeführten Kontrolle Am Schleusenka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert