3. Liga : Hupkonzert soll VfB Lübeck im Abstiegskampf beflügeln

Avatar_shz von 16. März 2021, 15:02 Uhr

shz+ Logo
Gegen Gino Fechner (li.) und den KFC Uerdingen reichte es zuletzt für Marvin Thiel und den VfB Lübeck nur zu einem 1:1-Unentschieden. Gegen den ambitionierten TSV 1860 München hoffen die abstiegsbedrohten Grün-Weißen nun auf einen Außenseitersieg.
Gegen Gino Fechner (li.) und den KFC Uerdingen reichte es zuletzt für Marvin Thiel und den VfB Lübeck nur zu einem 1:1-Unentschieden. Gegen den ambitionierten TSV 1860 München hoffen die abstiegsbedrohten Grün-Weißen nun auf einen Außenseitersieg.

Lautstarke Unterstützung: Die Fans des VfB Lübeck haben während des Heimspiel gegen den TSV 1860 ein Hupkonzert geplant.

Lübeck | Elf Spiele hat der VfB Lübeck noch Zeit, um den direkten Wiederabstieg aus der 3. Liga zu verhindern. Das Tabellenschlusslicht (26 Spiele/23 Punkte), das am Mittwoch (17. März) den TSV 1860 München zum Nachholspiel an der Lohmühle empfängt, hat vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Um auch in der kommenden Saison im Profifußball mitzumischen, dürft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen