Unfall nahe Bröthen : 79-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Für den Renter kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

shz.de von
10. Juni 2016, 16:34 Uhr

Bröthen | Bei einem Verkehrsunfall nahe Bröthen (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist am Freitagnachmittag ein Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der 79 Jahre alte Büchener gegen 14 Uhr mit seinem Auto auf der Strecke nach Langenlehsten aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die alarmierten Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr konnten dem Mann nicht mehr helfen, er starb noch am Unfallort. Die Polizei zog einen Gutachter hinzu, um die Ursache klären zu können. Die Straße musste dafür längere Zeit voll gesperrt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert