Ahrensburg : 74-Jährige rammt Opel – ihr Auto landet auf dem Dach

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW-Beetle und blieb auf dem Dach liegen.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW-Beetle und blieb auf dem Dach liegen.

Die Autofahrerin verursachte den Unfall mit zwei Promille. Sie kam verletzt ins Krankenhaus.

shz.de von
09. Februar 2018, 13:10 Uhr

Ahrensburg | Bei einem Unfall wurde am Donnerstagabend in Ahrensburg (Kreis Stormarn) eine 74 Jahre alte Autofahrerin verletzt. Sie hatte auf dem Wulfsdorfer Weg, Höhe Am neuen Teich mit ihrem VW-Beetle einen parkenden Opel Astra gerammt.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW-Beetle und blieb auf dem Dach liegen. Der Opel Astra wurde auf einen ebenfalls geparkten BMW-Kombi gedrückt.

Nach Angaben der Polizei  kam die 74 jährige Frau aus Ahrensburg mit ihrem VW Beetle aus der Straße Am Haidschlag und bog nach links in den Wulfsdorfer Weg ab. Hier stieß sie zunächst mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Opel Astra zusammen. Der Opel wurde durch den Aufprall auf einen davor stehenden 5er BMW geschoben. Der Beetle der Frau überschlug sich, landete auf dem Dach und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Die Unfallfahrerin wurde durch die hinzugezogene Feuerwehr und den Rettungsdienst versorgt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihr Atemalkoholgeruch festgestellt. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren gem. § 315 c StGB Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Die 74 jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden an allen drei beschädigten Fahrzeugen wird auf ca. 25 000 EUR geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert