65 Prozent Wahlbeteiligung in Tremsbüttel

shz.de von
28. Mai 2013, 03:59 Uhr

Jersbek /Tremsbüttel/Elmenhorst | Dort liegt die Wählergemeinschaft UWG mit 5 Sitzen vorn (zuvor 2), gefolgt von BfJ mit 4 (vorher 5), der CDU mit 3 und der SPD mit 1 Sitz. CDU und SPD verlieren je 1 Sitz. Hier beträgt die Wahlbeteiligung stolze 63,2 Prozent und liegt weit über dem Kreis-Durchschnitt.

Die KWG gewinnt 8 Sitze (bisher 6) und damit die absolute Mehrheit, Die SPD kommt auf 2 und die CDU auf 3 Sitze. Die CDU verliert damit 3 Sitze, die SPD gewinnt 1n hinzu. Stolze 65 Prozent Wahlbeteiligung.

Dort holt die UBE 6 Mandate (wie bisher). Die SPD kommt auf 3 Mandate (1 mehr). Die CDU kommt ebenfalls auf 3 Sitze und verliert 2. Die BGE kann mit 2 Sitzen rechnen und hat damit das gleiche Gewicht wie auch zuvor.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen