5200 Euro für DRK Reinfeld

shz.de von
01. Oktober 2013, 00:31 Uhr

Im September führte der DRK-Ortsverein Reinfeld seine diesjährige Haus- und Straßensammlung in Reinfeld und um Umgebung durch. Insgesamt waren sieben ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterwegs und baten um eine Spende für die Aufgaben des DRK in Reinfeld. „Ich möchte mich herzlich bei den über 880 Personen und Firmen bedanken, die sich an der diesjährigen Haus- und Straßensammlung beteiligten. Und ich freue mich, dass wir durch diese breite Unterstützung der Bevölkerung auch weiterhin unsere vielfältigen Aufgaben im Dienste der Menschlichkeit wahrnehmen können,“ so Martin Radziwill, stellvertretender Vorsitzender des Reinfelder DRK. Der Erlös in Höhe von 5200 Euro wird für die Arbeit des DRK vor Ort eingesetzt: für die Ausbildung in der Ersten Hilfe, die Ausrichtung von Blutspendeterminen, den Unterhalt der Begegnungsstätte, für den Betreuungs- und Sanitätsdienst und die Kleiderkammer.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen