Ahrensburg : 42. Wettspiel für die gute Sache

Mannschaftskapitän Manfred Paul überreicht den symbolischen Scheck an Ingo Loeding, Kreischef des Kinderschutzbundes.
Mannschaftskapitän Manfred Paul überreicht den symbolischen Scheck an Ingo Loeding, Kreischef des Kinderschutzbundes.

Die Ahrensburger Golfer lochen ein für die Stiftung Kinderhäuser Blauer Elefant und erspielen dieses Mal 2555 Euro.

shz.de von
06. September 2018, 17:09 Uhr

Im Golfclub Hamburg-Ahrensburg hieß es auch in diesem Jahr wieder: „Damen gegen Herren beim traditionellen 42. Wettspiel für den guten Zweck.“ 2555 Euro kamen bei der Benefizveranstaltung zusammen, die nun an die Stiftung zur Förderung der Kinderhäuser Blauer Elefant gehen. Ingo Loeding, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Stormarn und Vorstand der Stiftung, nahm den symbolischen Scheck von Manfred Paul, Kapitän der Herrenmannschaft, entgegen.

„Wir sind sehr glücklich über die treue Unterstützung durch die Mitglieder der Herren- und der Damengruppe“, bedankte sich Loeding bei der Spendenübergabe, „es hilft unsere dauerhaften Beratungs- und Hilfeangebote zu sichern.“ Seit mittlerweile zehn Jahren spenden die Mitglieder für die Stiftung des Kinderschutzbundes, so dass insgesamt gut 22 500 Euro zusammengekommen sind.

Die Stiftung fördert zum Beispiel den Familienhilfe-Notfonds, mit dem Familien in einer finanziell schwierigen Lage geholfen wird, indem sie unbürokratisch Unterstützung erhalten, zum Beispiel für einen Schulranzen, für Winterstiefel oder für Windeln. Familienausflüge sind ein weiterer Förderbereich, der Familien zugute kommt, die kein Geld für Urlaube/Ausflüge zur Verfügung haben, aber ihren Kindern gern ein schönes Erlebnis ermöglichen möchten. Auch der Ausbau der „Frühen Hilfen für Familien“ wurde bereits durch die Stiftung gefördert. Dies ist ein Angebot für junge Familien in besonderen Lebenslagen, die in der schwierigen ersten Zeit mit Kind Hilfe durch eine Familienhebamme und eine ehrenamtliche Familienpatin erhalten können. Zudem wurde auch das Schultraining unterstützt. Hierbei handelt es sich um ein Training für Grundschüler, die Unterstützung darin benötigen, Klassenregeln zu lernen und sich auf den Unterricht zu konzentrieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen