zur Navigation springen

Kreis Herzogtum-Lauenburg : 40-Jähriger bei Unfall in Kittlitz lebensgefährlich verletzt

vom

Das Autowrack lag im Straßengraben. Wie es zum Unfall kam, ist unbekannt.

shz.de von
erstellt am 06.Jun.2017 | 08:39 Uhr

Kittlitz | Die Feuerwehr hat auf einer Landstraße im Kreis Herzogtum Lauenburg einen lebensgefährlich verletzten Mann aus einem Autowrack geborgen. Autofahrer waren am Montagabend auf den Wagen im Straßengraben aufmerksam geworden und hatten die Polizei alarmiert. Die Rettungskräfte fanden den 40-Jährigen mit lebensgefährlichen Verletzungen hinter dem Steuer und brachten ihn in ein Krankenhaus in Lübeck. Der genaue Unfallhergang war zunächst nicht bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert